Im Zeitalter der medialen Geschwindigkeit scheint es fast eine Sünde so lange nicht aktualisiert zu haben...

 

Daher freuen wir uns jetzt ganz besonders hier einiges Neue/Termine anzusprechen und Sie an unseren Veränderungen teil haben zu lassen.

 

Wir haben regelmäßig Wwoofer (genaueres findet ihr unter www.wwoof.de) bei uns, die uns fleißig in unserer Arbeit unterstützen!

 

Außerdem bauen wir gerade mal wieder fleißig um an und aus. So wird es demnächst in unserer Scheune einen separaten Seminar- und Aufenthaltsraum geben und zwei Bauwagen verwandeln sich gerade zu hübschen kleinen, aber feinen Feriendomizilen.

 

Unser Hoflädchen wird sich dieses Jahr auch vergrößern, so dass Radfahrer kalte Getränke bekommen und man kann frische Kräuter und selbst gemachte Köstlichkeiten erwerben .

 


 

Auch in diesem Jahr findet unser (fast) traditioneller Raku-Workshop statt.

Dies Tage waren sicherlich mit viel handwerklicher Arbeit verbunden, dennoch haben alles es als Erholung und Inspiration empfunden. In unseren Pausen haben wir bei leckerem Essen und frischem Apfelsaft inspirierende Gespräche geführt und gleichzeitig viel Spass gehabt.

Eine Art Kurzurlaub mit wunderbaren Ergebnissen... 


 

Raku-Workshop

Teil I am 29. Juli (evtl. auch 30.Juli) von 11.00 bis 15.00 Uhr: Es können Tongefäße oder Objekte (für den Garten) getöpfert werden, aber auch kleinere Schmuckteile. Die getöpferten Gegenstände bekommen in der folgenden Woche von uns den Rohbrand.

Teil II am 6.August von 11.00 bis 18.00 Uhr: Dieser Tag widmet sich ganz dem Rau-Brand. Die Glasuren werden ausgesucht und vorbereitet und im Anschluss erhalten die Objekte ihren ganz besonderen Raku-Brand.

 

Bei Interesse rufen Sie uns bitte rechtzeitig an, die Plätze sind auf 8 Personen begrenzt.

Der Kurs wird geleitet von der Künstlerin Regine Bergmann aus dem Ruhrgebiet.



Zum ersten Mal wird in diesem Sommer ein Filz-Kurs auf dem Hof angeboten.

An diesem können sowohl Anfänger als auch angehende Filzkönner teilnehmen. Für die Unbedarften werden die verschiedenen Grundtechniken erklärt und jeweils eine erste kleine Fläche, eine Kugel, eine Schnur und ein Hohlkörper gefilzt. Danach kann jeder sein ureigenes Projekt starten - natürlich unter Anleitung und bei Bedarf mit konkreter Unterstützung ...

 

Termin:

31.Juli und 1.August jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr

Kosten pro Person liegen bei 45 Euro, die Filzwolle wird nach Bedarf abgerechnet!


Sie machen gerade Urlaub im Cuxland mit ihrer Familie und haben keine Lust auf Strand. Ihre Kinder lieben das Rumstreunern und möchten was erleben. 

Wunderbar! Dann sind Sie bei uns genau richtig. 

Unser Anliegen mit dem Kauf dieses Hofes ist es, den Menschen die Notwendigkeit und die Schönheit der Streuobstwiesen nahe zu bringen. Und wie kann man dies besser als bei Kinder Begeisterung zu wecken. Dies machen wir mit unserem Angebot der Streuobstpädagogik. Im Wechsel der Jahreszeiten bieten wir für Schulklassen, und in den Ferien auch für Urlaubskinder und Familien, thematische Veranstaltungen an. So kann man bei uns auf dem Hof junge Apfelbäume pflanzen, Löwenzahnsirup herstellen, die Blumenvielfalt einer Streuobstwiese kennenlernen, eine Menge über Bienen erfahren, Äpfel sammeln und daraus Saft pressen und und und ...

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne, um ein konkretes Thema und den passenden Termin zu finden!